Renovatio

Zeit für eine kleine Renovatio. Seit mittlerweile gut 18 Jahren blogge ich mal mehr mal weniger aktiv. Technisch gesehen habe ich die letzte Version ja mit rapidweaver aufgesetzt, aber schon jetzt steht fest, dass ich wieder zu wordpress oder tumblr zurück kehre. RW ist nett und sieht großartig aus, aber insgesamt ist es doch einfach zu unflexibel. Auch inhaltlich, denke ich auch über eine Neuausrichtung nach. Einen Großteil meiner Bilder hat sich natürlich um meine drei Hunde gedreht bzw. um meine Freizeit an sich. Ich habe in den letzten zwei Wochen zwei meiner drei Hunde zur Grabe tragen müssen und brauche einfach wieder bissle Abstand. Klar konsequent (im Hinblick auf meine geänderte Lebenssituation) wäre es jetzt auf Babyfotos umzusteigen *g* …einerseits weiss ich natürlich, dass  die Welt drauf wartet (darum will ich euch nicht enttäuschen), andererseits kann ich mir auch vorstellen, dass ich mich treiben lassen und Euch und mich selbst überrasche, was in Zukunft hier kommt. Vor eineinhalb Jahren habe ich über Minialismus gebloggt und wie man 30 kg damit abspecken kann – vielleicht geb ich mir ja nen Ruck und berichte – wie man sie sich wieder drauf futtert 😉 weniger von mir – mehr von Euch. Traue ich der Statistik meines Providers, seid Ihr circa 80% russische Webcrawler – 10% Bekannte, die immer mal wieder reinschneien – und 10 % derjenigen Bekannte, die diese Webseite als Steilvorlage nehmen, um mal richtig abzulästern 😉 Wer Bock hat, möge mir mal von sich hören lassen und mir ne Mail schicken (hey – ich lese immer noch deinen Blog)